Finaltag 2023 beim TCG

Am 17.09. fanden die diesjährigen Finalspiele des Bapp-Gedächtnis-Turniers statt. Neben den beiden Halbfinals stand als Höhepunkt des Tages das entscheidende Finale auf dem Programm und somit die Antwort auf die Frage, welches Team sich den Sieg und den Pokal für dieses Jahr sichern kann.

Bei bestem Wetter und einem Brunch-Buffet das keine Wünsche offen lies, war alles für einen super Tennistag angerichtet.

Im ersten Halbfinale standen sich zum einen Julia+Sebastian Schmid und Viktoria+Ingrid Hirschberger gegenüber. Letztere gewannen das spannende Duell im Match-Tiebreak und konnten sich so die Finalteilnahme sichern. Ihre Gegner wurden im Spiel zwischen Claudia und Manfred Zinke und dem Duo Sonja Wenger und Johannes Lacher ermittelt. Hier konnten sich ebenfalls erst im Match-Tiebreak Sonja und Johannes den Sieg holen.

Das Finale wurde entgegen dem bis dahin anhaltenden Trend des Match-Tiebreaks in zwei Sätzen entschieden. Viktoria und Ingrid Hirschberger heißen die neuen Pokal-Besitzerinnen für dieses Jahr. Herzlichen Glückwunsch!!

Platz Drei wurde ebenfalls noch ausgespielt, hier setzten sich Zinkes gegen Bapp´s (Schmid) durch.

Danke an alle Teilnehmer in diesem Jahr und ab jetzt heißt es wieder fleißig trainieren für die nächste Auflage 😉

Bambini Meisterschaft 2023

Anfang September wurden die im August dem Wetter zum Opfer gefallenen Bambini-Meisterschaften nachgeholt. Es traten insgesamt zehn Bambinis an, welche in immer neu ausgelosten Doppeln für jeden Sieg ein Schleiferl erhielten. Am Ende hatte hier Jan die meisten Siege und konnte sich knapp vor der Vorjahressiegerin Mila den diesjährigen Bambini-Meister-Titel sichern. Herzlichen Glückwunsch Jan!

Für alle Teilnehmer gab es noch bunte Griffbänder und zur Stärkung ein von den Eltern zusammengestelltes tolles Buffet. Auch wenn etwas Wehmut über der Veranstaltung lag, weil es doch für Einige das letzte Bambinis-Jahr war, war es ein rundum gelungener Nachmittag. 

Moonlight Tennis – nur beim TCG

Heuer hieß es wieder Flutlicht an und ab auf den Platz. Am 14. August trafen sich die TCG-Mitglieder um ab 18.30 bis in die Nacht Tennis zu spielen. Für die Beleuchtung sorgten dieses Mal die neuen Strahler der FFW Singenbach und so konnten in immer wieder neu ausgelosten Doppel-Paarungen Schleifchen gesammelt werden. Für Energie sorgten frische Steak- bzw. Würstlsemmel vom Grill.  Über allem stand natürlich der Spaß und so wurde bei bestem Moonlight-Wetter bis in die Nacht gespielt und gelacht.